Ein kleiner Selbstlernkurs zum Thema Vögel

© 09-2005 Hans-Dieter Mallig (hdm)
[zur Vogelübersicht]                Der Haussperling (Passer domesticus)
 
                                                                
Der Haussperling erscheint unterseits grau, oberseits braun, mit durch dunkle Längsstreifen gemusterte Flügel mit weißen Flügelbinden. Auf dem Kopf ist ein grauer Kopflappen zu finden. Die Männchen (oben) haben zudem ein braunes Nackenband und einen schwarzen Kehlfleck (Weibchen unten). Haussperlinge sind häufige Brut- und Jahresvögel in Städten und Dörfern. Ihre Nester bauen sie oft in Mauerlöcher und Gebäudenischen. Haussperlinge ernähren sich von Sämereien, grünen Pflanzenteilen und Knospen.
                                                            
[zur Vogelübersicht]

Weitere
Selbstlernmaterialien (Häuschen-anklicken)
zur Startseite ZUM Eduvinet
Humboldtschule
Rotteck-Gymnasium
Last modified: