interaktive Lerneinheit aus dem Selbstlernprogramm 
ABC der Wirbellosen

Insekten


© 01-2000 Hans-Dieter Mallig (hdm)

Innerer Körperbau der Biene

(Wie arbeitet man eigentlich mit so einem Selbstlernkurs?)

© (hdm)
Durch Anklicken der Zeichnung einer Biene und ihrer inneren Organe auf der linken Seite, kommst du zu einem Mauszeiger-Abtastbild und kannst dir Erklärungen zu den einzelnen Organen abrufen. 
Wenn du den Arbeitsblatt-Button anklickst kommst du zu einem Arbeitsblatt, das du dir ausdrucken kannst und in das du das Gelernte zur Ergebnissicherung eintragen kannst.


 
Wenn du dir die Texte zu den inneren Organen gut angeschaut hast, kannst du sicherlich die nebenstehenden Fragen beantworten: Warum nennt man das Nervensystem der Insekten Strickleiternervensystem? 
Was für ein Herz und Blutkreislaufsystem haben die Insekten? 
Wozu braucht eine Bienenarbeiterin Futterdrüsen? 
Warum hat eine Bienenarbeiterin ein Magenventil? 
Wie heißt das Gehirn bei Insekten?


Hast du gut gelernt, kannst du dein Wissen mit dem

Trainer 
oder mit demLückentext überprüfen


Zurück zur Startseite des Lernprogramms: [Wirbellose Tiere]

Last modified: