Signale der Nervenzellen

©2003-2007 Hans-Dieter Mallig (hdm)
[zur Seite davor]
Fragen zu den postsynaptischen Potenzialen
Anhand der Fragen kannst du überprüfen, ob du die Erregungsübertragung von einer Nervenzelle zur nächsten verstanden hast. 
Welche verschiedenen PSP gibt es? Wie kommt es zu einem  IPSP?
Was sind Unterschiede zwischen einem PSP und einem Aktionspotenzial?   Die an der postsynaptischen Membran erzeugten PSP können unterschiedlich stark sein. Welches ist die Ursache dafür.
  Warum kann an der Membran von Dendriten und Soma kein Aktionspotenzial ausgelöst werden? An Synapsen eines Neurons kommen über verschiedene Axone mehr oder weniger gleichzeitig Aktionspotenziale an. Was passiert? Wie nennt man diesen Vorgang?
  Wie wird ein PSP weitergeleitet? An einer Synapse kommen zahlreiche Aktionspotenziale in kurzer zeitlicher Abfolge an. Was passiert? Wie nennt man diesen Vorgang?
Was ist ein Generatorpotenzial? Beschreibe präsynaptische Erregung.
  Wie wird ein EPSP bewirkt? Erkläre präsynaptische Hemmung.
Welches  Vorteile bietet die Existenz verschiedener Neurotransmitter?  Wie kann unterschiedlich starke Erregung im Axon, an der Synapse und im Soma codiert werden?
Zur weiteren Lernkontrolle gibt es einen Lückentext und ein Quiz.
 
Damit bist du am Ende dieser Lerneinheit angelangt
Auf der  Übersichtsseite  findest du die Links zu Lernkontrollen der verschiedenen Unter-Themen.
Über Fehler-Hinweise und Vorschläge, die der Verbesserung der Lerneinheit dienen,
freut sich der Autor.

Weitere
Selbstlernmaterialien (Häuschen-anklicken)
zur Startseite ZUM Eduvinet
Humboldtschule
Rotteck-Gymnasium
Last modified: