(Die Zellatmung)

©12-2001Hans-Dieter Mallig (hdm)
[zur Seite davor]                                                            Der Citratcyclus (1.Seite)
 
 
aktivierte
Essigsäure
Die aktivierte Essigsäure aus der Glycolyse wird nun in in den Citratcyclus (gelb dargestellt) eingeschleußt und geht dabei eine Verbindung mit der Oxalessigsäure ein.
Oxalessigsäure
Wie viele C-Atome besitzt die Oxalessigsäure, wie viele die Essigsäure? (Co steht für Coenzym!) ?
.
. Der 
Citratcyclus
.
. .
.
.
[zur nächstenSeite]

Weitere
Selbstlernmaterialien (Häuschen-anklicken)
zur Startseite ZUM Eduvinet Humboldtschule Rotteck-Gymnasium Kreisgymnasium Bad Krozingen
Last modified: